Vom 23. bis 24. März 2018 hat im Tagungs- und Gästehaus der Pfadfinderschaft St. Georg in Köln die 12. Tagung der AKRK-Sektion „Außerschulische Religiöse Bildung und Katechese“ stattgefunden. Die AKRK ist als „Arbeitsgemeinschaft Katholische Religionspädagogik und Katechetik“ ein internationaler Zusammenschluss von zu diesem Thema arbeitenden Forscherinnen und Forschern im deutschsprachigen Raum (s. http://akrk.eu/). In den Sektionen der AKRK wird zwischen den Kongressen zu unterschiedlichen Schwerpunkten gearbeitet – hier zum Bereich außerschulische religiöse Bildung und Katechese. Passend zur Unterkunft hat mit dem Vortrag „kajuga-Projekt: Katholische Jugendverbandsarbeit und Ganztagsschule“ das Thema Jugendverbandsarbeit Einzug in die Sektion gehalten. Das gesamte Projektteam, vertreten diesmal durch Laura Otte, sagt: Danke für das Interesse und die Möglichkeit das Forschungsprojekt vor- und zur Diskussion stellen zu können!