„Jugend(verbands)arbeit in der Ganztagsschule – ein neuer Lernort“ so lautete letzte Woche ein Vortragstitel und auch eine der im Vortrag vertretenen Thesen.

Prof.‘in Dr. Judith Könemann und Rebekka Krain haben am 13.03.2019 einen spannenden Einblick in unser Forschungsprojekt auf der Jahrestagung des Netzwerks Jugendtheologie in Paderborn geben dürfen. Zum Tagungsthema „Getrennte Welten? Lernortspezifische Jugendtheologie in Schule und Gemeinde“ sind sie dabei vor allem der Frage nachgegangen, wie Schülerinnen und Schüler den neuen Lernort, der durch das Engagement katholischer Jugendverbände im Ganztagsbereich entsteht, wahrnehmen.

Dieses erste Nachspüren aus der Perspektive der Schülerinnen und Schüler war hochspannend und wurde auch von den Gästen der Tagung interessiert mitverfolgt.